. .

Landeskönigschießen 2015

Landeskönigin Anneli Kleine
Landesjugendkönigin Joelina Röder

Landeskönigsschießen in Erndtebrück:
Zwei Damen regieren die westfälischen Schützen!

Im Rahmen des 66. Westfälischen Schützentages wurden am Samstag die neuen Landesmajestäten auf den Sportstätten des SV Benfe in Erndtebrück/Benfe ausgeschossen.

Beim Landeskönigschießen war die Königin des SV Fabbenstedt (SK Kreis Lübbecke), Anneli Kleine, mit einem Teiler von 28 die glückliche Siegerin unter 87 Teilnehmern.

Landesjugendkönigin wurde Joelina Röder von der SG Enger (SK Herford), die sich mit einem unglaublichen Teiler von 11 gegen die Konkurrenz von 32 Teilnehmern durchsetzte.

Joelina hat sich nicht nur den Titel Landesjugendkönigin gesichert, sondern ist mit ihren 11 Jahren die jüngste Landesjugendkönigin, die es im Westfälischen Schützenbund je gegeben hat.

In Erndtebrück wurde also sowohl bei der Delegiertenversammlung als auch beim Königsschießen Geschichte geschrieben.

Im Anschluss an die Proklamation wurde der Schützenumzug durch die Straßen von Erndtebrück. Durch das sonnig warme Wetter wurde dieser sowohl von Zuschauern als auch Schützen sehr gut besucht. Mit rd. 2.500 Schützinnen und Schützen marschierten Hoheiten, Präsidenten, Vorstände und begeisterte Schützen und hinterließen einmal mehr einen bleibenden positiven Eindruck bei den Menschen die sich dieses Spektakel anschauten.

Bezirksdelegiertentag 2015

Foto: Rüdiger Eichhorn | Bezirkskönigin Beate Falck und Ehemann Heiko
Foto: Stefan Schlappa | Bezirksjugendkönig Lars Alex
Foto: Manfred Hempelmann | Bezirksschülerkönigin Isabel Gläsker
Foto: Rüdiger Eichhorn | Bezirksvorstand von links nach rechts: Burkhard Kemena, Karen Zurheide, Sigrid Busche, Edith Taake, Ulrich Brünger, Reinhard Große-Wächter, Hartmut Schober, WSB Vizepräsidentin Gabriela Kemena

Bezirksmajestäten in Harsewinkel proklamiert!

Im Rahmen des Bezirkskönigsschießen in Harsewinkel (SK Gütersloh) wurden die neuen Bezirkskönige ausgeschossen.

Insgesamt 79 Teilnehmerinnen und Teilnehmer nahmen auf der Schießsportstätte der K.e.S. im Heimathaus Harsewinkel an diesem Wettbewerb teil.

Beim Bezirkskönigsschießen war die Königin des Schützenbataillon Löhne (SK Herford), Beate Falck mit 207,1 Ringen gegen 39 Mitbewerbern die glückliche Siegerin.

Bezirksjugendkönig wurde Lars Alex vom Schützenverein Leteln (SK Minden) (Foto unten), der sich mit 205,7 Ringen gegen 19 Konkurrenten durchsetzte.

Bezirksschülerkönigin wurde Isabel Gläsker vom Schützenverein Oetinghausen (SK Herford)  (Foto unten) von insgesamt 14 Teilnehmern mit 204,7 Ringen.

Die Proklamation im Jugendbereich nahm der Bezirksvorsitzende Ulrich Brünger am Samstagabend im Heimathaus Harsewinkel vor.

Die Inthronisierung der neuen Bezirkskönigin wurde im Rahmen der Feierstunde auf der Jahreshauptversammlung der Bezirkes 3 in der Mehrzweckhalle Harsewinkel ebenfalls durch Ulrich Brünger vorgenommen.